Bewertung nach Gebieten - IVB Immobilien Aachen

Immobilienbewertung

Aachen-Richterich

Immobilienbewertung für Aachen-Richterich

Mit unserer Wohnmarktanalyse möchten wir Ihnen als Immobilieneigentümer kostenfrei und unverbindlich ein Tool zur Verfügung stellen, so dass Sie sich ein Bild vom Wert Ihrer Immobilie zum aktuellen Marktgeschehen machen können. Durch die Auswertung vergleichbarer Immobilienangebote in vergleichbaren Lagen erhalten Sie einen ersten Einblick in die derzeitige Marktsituation und damit eine erste Orientierung.

Der Vorort Richterich, welcher nordwestlich der Stadt Aachen liegt beinhaltet die Ortschaften Forsterheide, Horbach, Huf und Uersfeld. Abgesehen davon grenzt er an Laurensberg, Herzogenrath, Kohlscheid und Limburg (Niederländische Provinz). Wobei vermutet wird, dass die Geschichte Richterichs weit zurückreicht, da der name auf eine keltische Siedlung hinweist.

Mit ca. 8.659 Einwohnern ist die Bevölkerungsdichte von 657 Einwohnern pro Quadratkilometer überschaubar was auch Richterich zu einem verhältnismäßig ruhigen Stadtteil macht. Auch das gehobene Durchschnittsalter von 44,68 Jahren (Aachener Durchschnitt 40,63 Jahre) weißt hier auf ein eher ruhige Umgebung hin.

Trotz der doch eher ruhigen Natur dieses Vororts gibt es auch hier ein paar Prachtexemplare der Architektur. Ebenso wie viele andere Bezirke will Richterich mit eleganten und doch massiven Ziegelbauten überzeugen. Gute Beispiele hierfür sind: die 1791 eingeweihte Kirche St. Martinus, das Schloss Schönau und das Haus Heyden, auch Wasserburg genannt.

In Richterich gibt es vier Kindergärten, die städtischen Kindergärten Parkstraße, Richterlicher Straße und Grünenthaler Straße sowie den katholischen Kindergarten St. Martinus. Außerdem sind hier noch zwei Grundschulen vertreten, die GGS Richterich und KGS Horbach.

Richterich besitzt insgesamt fünf Sport- und Turnvereine, unter anderem Rhenania Richterich, der SV Horbach 1919, der Turnverein Richterich 1885 e.V., der Angelsportverein Richterich und der Angelsportverein Horbach.

Auch Freizeitangebote kommen hier nicht zu kurz, zum Beispiel gibt es einen Paintballpark, welcher in Richterich gelegen ist. Ebenfalls vertreten sind zwei eigene Karnevalsvereine, die 1. K.G. Kö Junge Richterich 1956 e.V. und die K.G. Horcher Freunde 1998 e.V.